/Regel- und Überwachungselektronik
Regel- und Überwachungselektronik 2017-11-08T13:30:46+00:00

Regel- und
Überwachungselektronik

analog – digital

› Regel- und Überwachungselektronik von EME

Langjährige Erfahrung über elektrische Maschinen und deren Regelung sind Grundvoraussetzung für die Entwicklung zuverlässiger Regel- und Überwachungselektronik von EME. Funktionell, zuverlässig und vor allem robust sorgen EME Regler in Synchrongeneratoren und -motoren für stabile Betriebsparameter – ganz gleich, in welchem Umfeld sie eingesetzt werden. Durch umfangreiche Überwachungs- und Schutzfunktionen erfüllen EME-Regler auch höchste Ansprüche.

  • Höchste Qualität und Zuverlässigkeit
  • Erprobte Analog- oder Digitalelektronik für exakte und stabile Regelung.
  • Sicherer Betrieb durch Überwachungs- und Schutzfunktionen.
  • Analoge und digitale Schnittstellen

Digitaler Spannungsregler RD400

Der RD400 ist ein digitaler Spannungsregler. Er dient zur Steuerung und Regelung der Ausgangsspannung von bürstenlosen Synchron-Generatoren. Der Spannungsregler wurde für höhere Betriebstemperaturen entwickelt.

Optionale Betriebsarten

  • Volt-pro-Hertz-Regelung
  • Konstantspannungsregelung
  • Betriebstemperatur -40°C bis +100°C
  • Spannungsabsenkung/Lastbegrenzung bei Übertemperatur
  • Erregerstromabschaltung bei Übertemperatur
  • Unterfrequenzregelung (Volt/Hertz)

Regelungsarten

  • Konstantspannungsregelung
  • Volt-pro-Hertz-Regelung, parametrierbare U/f-Charakteristik

Schutzfunktionen

  • Regler-Übertemperaturschutz
  • Generator-Übertemperaturschutz
  • Generator-Übererregungsschutz
  • Unterdrehzahlschutz
  • Überdrehzahlschutz

Begrenzungsfunktionen

  • Benutzereinstellbare Unterdrehzahl-Rampe
  • Benutzereinstellbare Erregerstrombegrenzung

Kommunikation

  • CAN-Bus 2.0B
  • AVR-Status-LED
  • RS232 Serielle Kommunikationsschnittstelle für Regler-Parametrierung

Analoger Spannungsregler R280/290

Der R280/290 ist ein analoger Spannungsregler und wird zur Steuerung und Regelung der Ausgangsspannung von bürstenlosen Synchron­Generatoren eingesetzt.

  • 250-400 Vac
  • 50/60 Hertz
  • PID-Regler
  • Unterdrehzahlschutz
  • SE oder fremdversorgt
  • Externe Sollwertsteller
  • Analoge Schnittstelle
  • Geschützt gegen starke mechanische Einflüsse und Vibration (Umgossene Variante)
  • Optional für mehrere Anwendungen
  • Redundant AVR-kompatibel
  • Zusatzmodule:
    • Cos-Phi Regler R295
    • Laststrombegrenzung R350.3
    • Erweiterter Spannungsstellbereich R500
    • RMS-Effektivwertmesswandler R285

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.
Telefon: +49 7243 3206-0
E-Mail: info@eme-generatoren.de

Digitaler Spannungsregler RD500

Der digitale Spannungsregler RD500 wurde als Ersatzregler für die Cosimat N+ entwickelt und bietet die gleiche Standard-Funktionalität. Er wird zur Steuerung und Regelung der Ausgangsspannung von bürstenlosen Synchrongeneratoren eingesetzt.

Optionale Betriebsarten

  • Volt pro Hertz-Steuerung
  • Konstantspannungsregelung

Regelungsarten

  • Konstantspannungsregelung
  • Leistungsfaktor (PFC)
  • 0-100 % Generatorstromregelung
  • 0-100 % Generatorspannungsregelung
  • Quadratur-Spannungsabfall
  • Strombegrenzung beim Motorstart
  • Volt pro Hertz-Regelung

Schutzfunktionen

  • Generatorphasenausfall
  • Reglerübertemperatur
  • Generator-Überstrom
  • Generator-Übertemperatur
  • Generator-Übererregerstrom
  • Verlust der Erregung während PFC
  • Verlust der Stromerfassung während PFC

Optionaler Schutz

  • Benutzereinstellbarer Unterdrehkniepunkt
  • Benutzereinstellbare Feldübererregung
  • Benutzereinstellbare Generatorstrombegrenzung

Kommunikation

  • CAN-Bus
  • AVR-Status-LED
  • AVR Statuskontakt